Meine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei hat ihren Sitz in Heilbronn, dem wirtschaftlichen Zentrum des Unterlandes. 

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit bildet die umfassende juristische Betreuung mittelständischer Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschafts- und Erbrechts.

Im Wirtschaftsrecht berate und vertrete ich als Rechtsanwalt unter anderem im Arbeitsrecht, im Handelsrecht, im Gesellschaftsrecht, im Insolvenzrecht und im Bankrecht. Dabei profitieren Sie von meiner Spezialisierung und langjährigen Erfahrung in der Beratung und Prozessführung.


Ihre Anfrage

Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp

Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp

Schwerpunktmäßig betreue ich Sie als Fachanwalt in folgenden Rechtsgebieten:

Aktuelles

Insolvenzrecht Heilbronn: Was geschieht nach der Freigabe einer selbständigen Tätigkeit durch den Insolvenzverwalter?

Der BGH beschäftigte sich mit der Frage, ob alte Kundenforderungen oder das Bankkonto von der Freigabe erfasst werden.

 

Die meisten Selbständigen erbringen ihre Leistung und erstellen anschließend eine Rechnung, welche später bezahlt wird. Die laufenden Einnahmen stellen häufig den Gegenwert von Leistungen dar, welche in den letzten Monaten erbracht wurden. Der selbständig Tätige ist darauf angewiesen, diese Einnahmen zu erhalten, um den weiteren Geschäftsbetrieb zu finanzieren.

 

Nach § 35 Abs. 2 S. 1 InsO kann der Insolvenzverwalter erklären, dass das Vermögen aus der selbständigen Tätigkeit des Schuldners nicht zur Insolvenzmasse gehört, er kann mithin die selbständigen Tätigkeit des Schuldners freigeben. Damit sind auch sämtliche Betriebsmittel aus dem Insolvenzbeschlag befreit. Wie sieht es mit Forderungen gegen Kunden aus, wenn ein Insolvenzverwalter eine selbständige Tätigkeit freigibt?

 

Mit dieser Frage hatte sich der Bundesgerichtshof in seinem Urteil BGH vom 21.02.2019, Az. IX ZR 246/17, zu beschäftigen.

 

Der Bundesgerichtshof hat in seiner Leitsatzentscheidung festgestellt, dass die Freigabe der selbständigen Tätigkeit zwar das Vermögen aus der selbständigen Tätigkeit erfasst, nicht jedoch Forderungen aus dieser Tätigkeit, die vor der Freigabe im Rahmen der selbständigen Tätigkeit entstanden sind. So wird die Honorarforderung eines Zahnarztes gegen einen Privatpatienten bereits dem Vermögen des Schuldners zugerechnet, sobald der Zahnarzt die Leistung erbracht hat. Liegt dieser Zeitpunkt vor der Freigabe, so wird die Forderung dem Insolvenzverwalter zugerechnet.

 

Etwas anders sieht es bei der Honorarforderung eines Vertragsarztes gegen die kassenzahnärztliche Vereinigung aus. Hier wird auf den Abschluss des Quartals abgestellt, in welchem die entsprechende Leistung erbracht wurde. Insofern gehören die Bezahlungen der Leistungen für das laufende Quartal nach Freigabe der Zahnarztpraxis durch den Insolvenzverwalter dem Zahnarzt und nicht dem Insolvenzverwalter. Für das bereits abgelaufene Quartal gebührt die Vergütung dem Insolvenzverwalter.

 

Insofern stehen dem Selbständigen nach der Freigabeerklärung grundsätzlich nur die nach der Freigabe erarbeiteten Forderungen gegen seine Kunden zu. Auch das vormalige Geschäftskonto ist nur unter bestimmten Voraussetzungen von der Freigabe erfasst. Selbständige arbeiten mithin bis zur Freigabe der Tätigkeit häufig für den Insolvenzverwalter und nicht für sich selbst.

 

Betroffenen ist daher anzuraten, sich wegen diesen Fragen an einen Fachanwalt für Insolvenzrecht zu wenden.

 

Dr. Andreas M. Kramp

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht

Fachanwalt Handels – und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Erbrecht

 


Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp - Heilbronn

Fachanwalt in Heilbronn, Rechtsanwalt in Heilbronn, Fachanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Insolvenzrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt Heilbronn, Fachanwalt Heilbronn, Anwalt Heilbronn, Anwalt in Heilbronn.


Erbrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Erbschaftsrecht Heilbronn, Erbschaft Heilbronn, Bruchteilsgemeinschaft Heilbronn, Enterbung Heilbronn, Erbauseinandersetzung Heilbronn, Erbe Heilbronn, Erben Heilbronn, Erbengemeinschaft Heilbronn, Erbenhaftung Heilbronn, Erbfolge Heilbronn, Erbschaft Heilbronn, Erbschaftsanfechtung Heilbronn, Erbschaftssteuer Heilbronn, Erbschein Heilbronn, Erbstreit Heilbronn,  Erbvertrag Heilbronn Erbverzicht Heilbronn, Familiengesellschaft Heilbronn, Hinterlegung Heilbronn Hofübergabe Heilbronn, Nacherbschaft Heilbronn, Nachfolgeklausel Heilbronn, Nachlass Heilbronn, Nachlassinsolvenz Heilbronn, Nachlassverzeichnis Heilbronn, Heilbronn Nießbrauch, Heilbronn Patchworkfamilie, Erbrecht bei Scheidung, Immobilien in der Erbschaft, Heilbronn Patientenverfügung,  Pflichtteil Heilbronn, Pflichtanteil Heilbronn, Schenkung Heilbronn, Stiftung Heilbronn, Testament Heilbronn, Testamentsvollstrecker Heilbronn, Testamentsvollstreckung Heilbronn,  Übergabevertrag Heilbronn, Unternehmensnachfolge Heilbronn, Verkehrswert Heilbronn, Vermächtnis Heilbronn, Vorerbschaft Heilbronn, Vorsorgevollmacht Heilbronn, Vorweggenommene Erbfolge Heilbronn, Betreuungsverfügung Heilbronn, Patientenverfügung Heilbronn, Wohnrecht Heilbronn. 


Gesellschaftsrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Gesellschaftsrechtsanwalt, Anwalt Heilbronn Gesellschaftsrecht, Anwalt für Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsanwalt, Abfindung Heilbronn, Aktien Heilbronn, Ausgleichsanspruch Heilbronn, Existenzgründung Heilbronn, Firmengründung Heilbronn, GbR Heilbronn, Geschäftsführer Heilbronn, Geschäftsführerhaftung Heilbronn, Gesellschaftersstreit Heilbronn, Gesellschaftsvertrag Heilbronn, GmbH Heilbronn, GmbH – Gründung Heilbronn, Nachfolgeklausel Heilbronn, Satzung Heilbronn, Startup Heilbronn, Umwandlungsrecht Heilbronn, Wettbewerbsverbot Heilbronn.


Insolvenzrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Insolvenzrecht, Anwalt Heilbronn, Rechtsanwalt Heilbronn, Fachanwalt Insolvenzrecht Heilbronn, Anwalt Insolvenzrecht Heilbronn, Anwalt für Insolvenzrecht Heilbronn, Insolvenzrechtsanwalt, InsO Anwalt, InsO Rechtsanwalt, InsO Fachanwalt, InsO Heilbronn, außergerichtlicher Vergleich Heilbronn, Haftung Heilbronn, Insolvenz Heilbronn, Insolvenzrecht Heilbronn, Insolvenzanwalt Heilbronn, Rechtsanwalt Gläubiger, Insolvenzanfechtung Heilbronn, Anfechtung Heilbronn, Insolvenzantrag Heilbronn, Insolvenzplan Heilbronn, Insolvenzverfahren Heilbronn, Insolvenzverschleppung Heilbronn, Insolvenzverwalter Heilbronn, Kontopfändung Heilbronn, Lohnpfändung Heilbronn, Nachlassinsolvenz Heilbronn, private Insolvenz Heilbronn, Privatinsolvenz Heilbronn, Regelinsolvenz Heilbronn, Restrukturierung Heilbronn, Restschuldbefreiung Heilbronn, Schulden Heilbronn, Schuldnerberatung Heilbronn, Schuldenberatung Heilbronn, Schuldenbereinigung Heilbronn, Unternehmensinsolvenz Heilbronn, GmbH Insolvenz Heilbronn, Verbraucherinsolvenz Heilbronn.


Handelsrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Handelsrecht in Heilbronn, Anwalt Handelsrecht, Anwalt für Handelsrecht Heilbronn, HGB Heilbronn, Handelsgewerbe Heilbronn Handelsvertreter Heilbronn, Handelsgeschäft Heilbronn, Kaufmann Heilbronn, Firma Heilbronn, OHG Heilbronn, KG Heilbronn, Kommanditgesellschaft Heilbronn, offene Handelsgesellschaft Heilbronn, Handelsregister Heilbronn, AGB Heilbronn.