Meine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei hat ihren Sitz in Heilbronn, dem wirtschaftlichen Zentrum des Unterlandes. 

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit bildet die umfassende juristische Betreuung mittelständischer Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschafts- und Erbrechts.

Im Wirtschaftsrecht berate und vertrete ich als Rechtsanwalt unter anderem im Arbeitsrecht, im Handelsrecht, im Gesellschaftsrecht, im Insolvenzrecht und im Bankrecht. Dabei profitieren Sie von meiner Spezialisierung und langjährigen Erfahrung in der Beratung und Prozessführung.


Ihre Anfrage

Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp

Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp

Schwerpunktmäßig betreue ich Sie als Fachanwalt in folgenden Rechtsgebieten:

Aktuelles

Ihr Fachanwalt für Erbrecht in Heilbronn zur Stundung eines Pflichtteilsanspruchs gemäß § 2331 a BGB:

Dem Pflichtteilsberechtigten ist sein Pflichtteilsanspruch in Bar auszuzahlen, was unbillig sein kann, wenn der Nachlass zwar werthaltig, aber nicht liquide ist.

Der Pflichtteilsanspruch ist als Geldanspruch grundsätzlich sofort fällig, vergleiche §§ 271, 2317 BGB.

Stellt dies für den Erben eine unbillige Härte dar, vor allem, wenn die Zahlung des Pflichtteils ihn zur Aufgabe des Familienheims oder zur Veräußerung eines Wirtschaftsgutes zwingen würde, welches für den Erben und seine Familie die wirtschaftliche Lebensgrundlage bildet, kann der Erbe gemäß § 2331 a BGB Stundung des Pflichtteilsanspruches verlangen. Die Interessen des Pflichtteilsberechtigten sind dabei angemessen zu berücksichtigen. Die gestundete Forderung ist zu verzinsen, die Höhe des Zinssatzes setzt das Gericht fest. Ist Grund und Höhe des Pflichtteils unstreitig, so entscheidet über die Stundung das Nachlassgericht, ansonsten das Streitgericht. Auch eine teilweise Stundung des Pflichtteils kommt in Betracht.

 

Gegen den Beschluss des Nachlassgerichtes kann die befristete Beschwerde nach §§ 58 ff. FamFG eingelegt werden. Ist der Pflichtteilsanspruch bereits vor einem ordentlichen Gericht anhängig, so entscheidet dieses über den Stundungsantrag des Erben.

 

Diese Norm führt in der Praxis ein Schattendasein, sollte jedoch herangezogen werden, wenn der Erbe ansonsten sein Familienheim veräußern müsste. Die Voraussetzungen müssen jedoch genau begründet werden. Der Erbe muss vor allem schlüssig zu seiner unbilligen Härte vortragen, sowie auch zu der Zumutbarkeit des Zuwartens des Pflichtteilsberechtigten.

 

Einen solchen Fall hatte der BGH in seinem Beschluss vom 21.11.2018, Az. IV ZR 229/18, zu entscheiden. Das Oberlandesgericht Rostock hatte mit Beschluss vom 18.12.2017, Az. 3 U 32/17 die Berufung des Erben gegen das Urteil des Landgerichtes Neubrandenburg vom 15.03.2017, Az. 4 O 87/14, in welchem der Erbe zur Zahlung eines Pflichtteilsanspruches in Höhe von zweimal 29.500 € unter Zurückweisung des Antrags auf Stundung des Pflichtteils verurteilt wurde, durch Beschluss zurückgewiesen. Das Landgericht und das Oberlandesgericht vertraten die Auffassung, dass der Erbe zu den Voraussetzungen der Stundung des Pflichtteils nicht ausreichend vorgetragen und die Pflichtteilsberechtigten zur Zumutbarkeit der unverzüglichen Zahlung des Pflichtteils ausreichend vorgetragen haben. Der BGH stellte dagegen fest, dass das Oberlandesgericht den Sachvortrag des Erben übergangen habe und wies die Sache zur weiteren Verhandlung an das Oberlandesgericht zurück.

 

Dieser Fall zeigt eindringlich, dass für einen Stundungsantrag umfassender und umfangreicher Sachvortrag des Erben erforderlich ist. Betroffen ist daher anzuraten, sich an einen Fachanwalt für Erbrecht zu wenden.

 

Heilbronn, den 13.12.2018

 

Dr. Andreas M. Kramp

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt Handels – und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Insolvenzrecht

 


Rechtsanwalt Dr. Andreas M. Kramp - Heilbronn

Fachanwalt in Heilbronn, Rechtsanwalt in Heilbronn, Fachanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Fachanwalt für Insolvenzrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Heilbronn, Rechtsanwalt Heilbronn, Fachanwalt Heilbronn, Anwalt Heilbronn, Anwalt in Heilbronn.


Erbrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Erbrecht in Heilbronn, Erbschaftsrecht Heilbronn, Erbschaft Heilbronn, Bruchteilsgemeinschaft Heilbronn, Enterbung Heilbronn, Erbauseinandersetzung Heilbronn, Erbe Heilbronn, Erben Heilbronn, Erbengemeinschaft Heilbronn, Erbenhaftung Heilbronn, Erbfolge Heilbronn, Erbschaft Heilbronn, Erbschaftsanfechtung Heilbronn, Erbschaftssteuer Heilbronn, Erbschein Heilbronn, Erbstreit Heilbronn,  Erbvertrag Heilbronn Erbverzicht Heilbronn, Familiengesellschaft Heilbronn, Hinterlegung Heilbronn Hofübergabe Heilbronn, Nacherbschaft Heilbronn, Nachfolgeklausel Heilbronn, Nachlass Heilbronn, Nachlassinsolvenz Heilbronn, Nachlassverzeichnis Heilbronn, Heilbronn Nießbrauch, Heilbronn Patchworkfamilie, Erbrecht bei Scheidung, Immobilien in der Erbschaft, Heilbronn Patientenverfügung,  Pflichtteil Heilbronn, Pflichtanteil Heilbronn, Schenkung Heilbronn, Stiftung Heilbronn, Testament Heilbronn, Testamentsvollstrecker Heilbronn, Testamentsvollstreckung Heilbronn,  Übergabevertrag Heilbronn, Unternehmensnachfolge Heilbronn, Verkehrswert Heilbronn, Vermächtnis Heilbronn, Vorerbschaft Heilbronn, Vorsorgevollmacht Heilbronn, Vorweggenommene Erbfolge Heilbronn, Betreuungsverfügung Heilbronn, Patientenverfügung Heilbronn, Wohnrecht Heilbronn. 


Gesellschaftsrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Gesellschaftsrecht in Heilbronn, Gesellschaftsrechtsanwalt, Anwalt Heilbronn Gesellschaftsrecht, Anwalt für Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsanwalt, Abfindung Heilbronn, Aktien Heilbronn, Ausgleichsanspruch Heilbronn, Existenzgründung Heilbronn, Firmengründung Heilbronn, GbR Heilbronn, Geschäftsführer Heilbronn, Geschäftsführerhaftung Heilbronn, Gesellschaftersstreit Heilbronn, Gesellschaftsvertrag Heilbronn, GmbH Heilbronn, GmbH – Gründung Heilbronn, Nachfolgeklausel Heilbronn, Satzung Heilbronn, Startup Heilbronn, Umwandlungsrecht Heilbronn, Wettbewerbsverbot Heilbronn.


Insolvenzrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Insolvenzrecht, Anwalt Heilbronn, Rechtsanwalt Heilbronn, Fachanwalt Insolvenzrecht Heilbronn, Anwalt Insolvenzrecht Heilbronn, Anwalt für Insolvenzrecht Heilbronn, Insolvenzrechtsanwalt, InsO Anwalt, InsO Rechtsanwalt, InsO Fachanwalt, InsO Heilbronn, außergerichtlicher Vergleich Heilbronn, Haftung Heilbronn, Insolvenz Heilbronn, Insolvenzrecht Heilbronn, Insolvenzanwalt Heilbronn, Rechtsanwalt Gläubiger, Insolvenzanfechtung Heilbronn, Anfechtung Heilbronn, Insolvenzantrag Heilbronn, Insolvenzplan Heilbronn, Insolvenzverfahren Heilbronn, Insolvenzverschleppung Heilbronn, Insolvenzverwalter Heilbronn, Kontopfändung Heilbronn, Lohnpfändung Heilbronn, Nachlassinsolvenz Heilbronn, private Insolvenz Heilbronn, Privatinsolvenz Heilbronn, Regelinsolvenz Heilbronn, Restrukturierung Heilbronn, Restschuldbefreiung Heilbronn, Schulden Heilbronn, Schuldnerberatung Heilbronn, Schuldenberatung Heilbronn, Schuldenbereinigung Heilbronn, Unternehmensinsolvenz Heilbronn, GmbH Insolvenz Heilbronn, Verbraucherinsolvenz Heilbronn.


Handelsrecht in Heilbronn

Fachanwalt für Handelsrecht in Heilbronn, Handelsrecht in Heilbronn, Anwalt Handelsrecht, Anwalt für Handelsrecht Heilbronn, HGB Heilbronn, Handelsgewerbe Heilbronn Handelsvertreter Heilbronn, Handelsgeschäft Heilbronn, Kaufmann Heilbronn, Firma Heilbronn, OHG Heilbronn, KG Heilbronn, Kommanditgesellschaft Heilbronn, offene Handelsgesellschaft Heilbronn, Handelsregister Heilbronn, AGB Heilbronn.